Aktuelles:

Hier könnt ihr euch eine Malvorlage von Josefine und ihren drei kleinen Freunden herunterladen, ausdrucken und bunt anmalen.
Malvorlage.jpg.jpg
JPG-Datei [990.8 KB]

Besuchen und liken Sie die Autorenseite auf Facebook:

 



Im Februar 2013 hat diese Homepage mit 986 von 6561 Stimmen den zweiten Platz im Bereich Kunst und Literatur gewonnen. Danke für die vielen Stimmen. 

Aphorismen

 

 

 

Die Veröffentlichung der Aphorismen und Fotos bedarf des schriftlichen Einverständnisses der Schriftstellerin.  

Dazu wird verwiesen auf Bundesgerichtshof, Urteil vom 22. September 1972

 – I ZR 6/71 (OLG Hamburg)

 


 

 

 

 

 

Für viele ist es nur ein Gedanke.

Für einige ist es nur ein Traum.

Für dich ist es das Ziel:

Lauf los!

 

- Silke Förster -

 

Irgendwann einmal im Leben hast du vor mir gestanden,mir in die Augen geschaut, mir vielleicht die Hand gereicht.

Ich war gerade zu beschäftigt, anderweitig verliebt oder nicht bereit für neue Wege.

Du bist mir begegnet, aber ich habe dich nicht rechtzeitig erkannt.

 

- Silke Förster -

Der Zug des Lebens

 

hat viele Abteile.

Manchmal sind wir zu spät

und müssen auf den nächsten warten.

Oft ist es Zufall, wo wir sitzen.

Der Zug des Lebens kennt keine Pause,

fährt unerbittlich weiter.

Ab und an winken wir einer Person zum Abschied leise zu.

 

 

 

Manchmal blicken wir ein zweites Mal in ein geliebtes Gesicht.

Wunderbar, wenn für uns bereits reserviert wurde.

Glück, wenn wir das Ziel gemeinsam erreichen und der Platz neben uns nicht leer bleibt.

 

Adieu Bahnsteig G 12.10 Uhr                           - Silke Förster -

 

 

 

 

 

Hoffnung heißt die Brücke zwischen Zukunft und Vergangenheit.

 

 

- Silke Förster -

 

 

Wir alle haben unser Päckchen zu tragen.

Ein jeder glaubt, sein Eigenes sei das Größte und Schwerste, das die Welt je gesehen hat.

Wir selber sind es, die das Gewicht bestimmen, entscheiden, mit wem wir es gemeinsam tragen.

Wem wir es eine Weile anvertrauen, wer uns die Last abnimmt oder wessen Päckchen wir bereit sind mitzutragen.

 

 

- Silke Förster -

 

 


 

 

 

 

 

 

Das Leben fragt nicht.

Es tut einfach.

 

 

- Silke Förster -

 

 

 

Wünsche müssen erst geträumt werden,

bevor sie in Erfüllung gehen.

 

 

- Silke Förster -

.

 

 

 

 

 

Ich werde tanzen bis zur letzten Minute:

 

Im Regen, bei Nacht und im Sonnenschein.

 

 

 

 

 

Und wenn es soweit ist, dann stell mich hin, nimm mich in den Arm und tanze ein letztes Mal mit mir.

 

Ich werde lächeln und mich erinnern: an die, die das Leben mit mir getanzt haben.

 
- Silke Förster -